Intellijel Atlantis

    Intellijel Atlantis


    Subtraktive Synthesizerstimme, stark von SH-101 inspiriert und dadurch großartig für Bässe und Leadsounds geeignet. Durch die erweiterte Möglichkeiten kann man es aber für viel mehr benutzen. Der VCO hat einen Suboszillator, das Filter ist ein Multimode, der Modulationsozillator beherrscht audio und die Hüllkurve kann geloopt werden. Viele Modulationen sind vorverkabelt, aber 27 Patchpunkte lassen deiner Kreativität noch mehr Spielraum.

    799,00 CHF
    Menge
    Sofort lieferbar

    Subtraktive Synthesizerstimme, stark von SH-101 inspiriert und dadurch großartig für Bässe und Leadsounds geeignet. Durch die erweiterte Möglichkeiten kann man es aber für viel mehr benutzen. Der VCO hat einen Suboszillator, das Filter ist ein Multimode, der Modulationsozillator beherrscht audio und die Hüllkurve kann geloopt werden. Viele Modulationen sind vorverkabelt, aber 27 Patchpunkte lassen deiner Kreativität noch mehr Spielraum.

    Der MOD-Modulationsoszillator hat einen Dreiecks-Kern, Hard Sync und 4 schaltbare Wellenformen, dazu Rauschen und S&H. Der Frequenzbereich ist zwischen VCO und LFO umschaltbar und die Frequenz kann mit dem Rate-Fader und dem Fine-Poti eingestellt werden. Mittels des Link-Schalters koppelt man die Tonhöhen-CV an die des den Hauptoszillators. Darüberhinaus bietet der Modulationsoszillator Einzelausgänge für die Wellenformen, Rauschen und das S&H, dazu einen Sync-Eingang und einen Clock-Eingang für den S&H-Generator.

    Der VCO hat einen Oktavschalter und einen Finetune-Poti, Sync, exponentielle oder lineare Frequenzmodulation. Die Pulsweite kann manuell, durch das Dreieck des Modulators, die positive Hüllkurve oder eine externe Quelle geregelt werden.

    Im MIX werden die Puls- und Sägezahnwellenformen des VCOs, der Suboszillator, Rauschen (rosa oder weiß) und Sinus oder ein externes Signal gemischt. Der Subsozillator hat drei Stellungen: 50%-Rechteck eine oder zwei Oktaven unter der Frequenz des VCOs sowie ein schmales Rechteck zwei Oktaven tiefer.

    Das VCF ist ein resonantes Roland-Multimodefilter, schaltbar zwischen Tief- Band- und Hochpass sowie zwischen 12 und 24dB/Oktave Flankensteilheit. Der LP Boost ist nützlich im Bass und dünnt bei höherer Resonanz nicht aus. Das Filter trackt 1V/Oktave, kann selbstoszillieren und produziert eine sehr saubere Sinuswelle, also kann man es alseine weitere Klangquelle nehmen. Die Cutoff kann extern über zwei CV-Eingänge oder den Modulationsozillator moduliet werden, sowie intern über die envelope (schaltbar positiv oder invertiert).

    Die Envelope ist eine klassiche ADSR mit zwei Geschwindigkeitsbereichen und einem gate-baren Cycle-Modus.

    Der VCA bietet schaltbares Overdrive und kann entweder vom Gate, der Hüllkurve oder durch den Gate-Taster geöffnet werden.

    • VCO: 1V/Oktave Eingang, PWM-CV-Eingang, MOD-CV-Eingang, Sync-Eingang, externer Audioeingang. Wellenformausgänge für Puls, Sägezahn, Sinus und Sub-Oszillator.
    • VCF: externer Audioeingang, Mod-CV-Eingang, Audioausgang
    • ADSR: Gate- und Triggereingänge, Level-CV-Eingang, positiver und invertierter Ausgang
    • Modulator: 1V/Oktave-Eingang, Sync-Eingang, Wellenformausgänge (Sinus, Dreieck ,Säge, Rechteck), Clockeingang, S&H-Eingang, Ausgang für Rauschen
    • 1x Haupt-Audioausgang

    3 HE Eurorack-Modul, 40 TE breit, 38 mm tief.
    Stromverbrauch 214 mA auf +12 V und 196 mA auf -12 V

    Intellijel

    Besondere Bestellnummern

    Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (PowerPay)

    Mit der PowerPay - Monatsrechnung können Sie Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung mit Teilzahlungsoption begleichen. MF Group Factoring AG / PowerPay bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Zahlung per Rechnung” an. Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt PowerPay die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von PowerPay. (powerpay.ch/AGB)

    Die Monatsrechnung erhalten Sie im Folgemonat per Post. Bei Teilzahlung, sind mindestens 10 % des offenen Rechnungsbetrages pro Monat zu bezahlen. Auf diese Weise können Sie ganz bequem selber entscheiden, in wie vielen Teilzahlungen Sie die Rechnung begleichen möchten.

    Bitte beachten Sie, dass pro Rechnung eine Administrationsgebühr von CHF 2.90 anfällt.

    Im Rahmen dieses Vertrags gewährt Ihnen MF Group Factoring AG / PowerPay einen Konsumkredit nach Art. 12 KKG, sofern Sie von der Teilzahlungsmöglichkeit Gebrauch machen und kein Ausschlussgrund nach Art. 7 Abs. 1 KKG vorliegt.

    Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

    Produkte der Kategorie