Focusrite ISA One

    Focusrite ISA One


    506,04 CHF
    Menge
    Auf Anfrage

    Mit dem ISA One Mikrofonvorverstärker liefert Focusrite den prestigeträchtigen, übertragerbasierten ISA-Preamp in einem soliden, tragbaren Gehäuse, zu einem sensationellen Preis.


    ISA One beinhaltet den klassischen Mikrofonvorverstärker des Original ISA 110 Moduls. So kommt auch hier der Lundahl L1538 Übertrager und das spezifische Zobel-Netzwerk zum Einsatz. (Der ISA 110 Mikrofonvorverstärker ist die Basis eines jeden Kanals der legendären Focusrite Forté Konsole).

    Über den Mikrovorverstärker hinaus bietet ISA One auch einen Lineeingang (XLR und TRS-Klinke) sowie einen unabhängigen DI-Kanal. Letzterer verfügt über eigene regelbare Vorverstärkung, einen Aktiv/Passiv-Impedanzschalter, einen symmetrischen TRS-Klinkenausgang zum Anschluss an einen Verstärker und einen unabhängigen XLR-Ausgang auf der Geräterückseite. Dank der unabhängigen, flexiblen DI-Schaltung empfiehlt sich ISA One für Toningenieure, die bei einer Gitarrenaufnahme DI-Signal mit einem Mikrofonsignal mischen möchten. Ebenso liefert ISA One eine kompakte Lösung für den anspruchsvollen Musiker, der Gitarre und Gesang über ein einziges Gerät tontechnisch einbinden möchte.

    Zur Schaltung wurden schaltbare Impedanzen ergänzt. Hier kann der Anwender zwischen vier sorgfältig ausgewählten Eingangsimpedanzen wählen. Über die Originalspezifikation des ISA110 hinaus ermöglichen die drei weiteren Schaltpositionen perfekte Anpassung oder bewusste Fehlanpassungen im kreativen Sinne des Vorverstärkers an jedes Mikrofon. ISA One bietet zusätzlich einen Insertpunkt, um bei Bedarf externe Peripherie zwischen dem Vorverstärker/DI-Eingang und dem optionalen Wandler zum Einsatz zu bringen. Schließlich befinden sich auf der angewinkelten Frontseite Schalter für die Phantomspannung, eine Phasendrehung und ein 75-Hz-Hochpassfilter (18 dB/Okt.).

    Getrennte Pegelanzeigen pro Kanal sind als variabel kalibrierbare VU-Meter und zwei 6-Segment-LED-Spitzenwertanzeigen vorhanden, um den Anforderungen für analoge und digitale Aufnahmemedien gerecht zu werden. Die Pegel können vor oder hinter dem Insertpunkt gemessen werden. Die Kalibrierung nutzt dabei die gleichen Referenzen wie das Pro-Tools-HD-System von Digidesign, was eine mühelose Kombination dieser Komponenten gestattet.

    Der Kopfhörerausgang am ISA One verfügt über einen separaten Lautstärkeregler und liefert damit einen Stereo-Cuemix, beispielsweise in Form eines einfachen Clicktracks oder eines Signals aus einem Audio-Interface oder einer Livekonsole, das über die symmetrischen Stereoeingänge auf der Geräterückseite eingespeist wird.

    Optional ist ein Stereo-AD-Wandler in Referenzqualität verfügbar. Es handelt sich um die gleiche Option, die auch im ISA430 MkII eingesetzt werden kann. Hier verbinden sich topaktuelle Wandlertechnik und maßgeschneiderte Analogschaltungen von Focusrite. Die Erweiterung bietet zwei Kanäle AD-Wandlung mit 24 Bit und 192 kHz mit einem Dynamikbereich von 119 dB und kann jederzeit nachgerüstet werden.

    Mikrofoneingang
    • Gainbereich: 0 dB bis 60 dB in 10-dB-Schritten schaltbar, 20 dB stufenlos regelbar
    • Eingangsimpedanz, abhängig von der gewählten Einstellung:
    Low: 600 Ohm
    ISA110: 1.400 Ohm
    Med: 2.400 Ohm
    High: 6.800 Ohm
    (Werte entsprechend der jeweiligen Eingangsimpedanz bei 1 kHz.)

    • Äquivalentes Eingangsrauschen: -126 dB, gemessen bei 60 dB Gain mit 150 Ohm Abschlusswiderstand und 22 Hz/22 kHz Bandpassfilter
    • Rauschen am Hauptausgang bei 0 dB Vorverstärkung: -97 dBu, gemessen mit 22 Hz/22 kHz Bandpassfilter
    • Rauschabstand bei maximalem Headroom (9 dBu): 106 dB
    • Klirrfaktor (THD) bei mittlerer Vorverstärkung (30 dB): 0.0009 %, gemessen mit 1 kHz Eingangssignal (-20 dBu) und 22 Hz/22 kHz Bandpassfilter
    • Frequenzgang bei minimaler Vorverstärkung (0 dB): -0.5 dB bei 10 Hz und -3 dB bei 125 kHz
    • Frequenzgang bei maximaler Vorverstärkung (60 dB): -3 dB bei 16 Hz und -3 dB bei 118 kHz
    • CMRR: 98 dB (Kanal 1, 1 kHz, maximale Vorverstärkung mit +24 dBu Eingang)
    • Übersprechen 10 dB @ 1 kHz Eingang an Kanal A, gemessen am Ausgang Kanal B: 104 dBrA.
    10 dB @ 10 kHz Eingang an Kanal A, gemessen am Kanal B Ausgang: 84 dBrA

    Line-Eingang
    • Frequenzgang: -20 dB bis +10 dB, schaltbar in 10-dB-Schritten, 20 dB stufenlos regelbar
    • Eingangsimpedanz: 10 kOhm von 10 Hz bis 200 kHz
    • Rauschen am Hauptausgang bei 0 dB Vorverstärkung: -96 dBu, gemessen mit 22 Hz/22 kHz Bandpassfilter
    • Rauschabstand bei maximalem Headroom (24 dBu): 120 dB
    • Rauschabstand bezogen auf 0 dBFS (+22 dBu): 118 dB
    • Klirrfaktor (THD) bei 0 dB Vorverstärkung: 0.001 %, gemessen mit 0 dBu Eingangssignal und 22 Hz/22 kHz Bandpassfilter
    • Frequenzgang bei 0 dB Vorverstärkung: -0.3 dB bei 10 Hz und -3 dB bei 200 kHz

    Instrumenteneingang
    • Gainbereich: 10 dB bis 40 dB, stufenlos regelbar
    • Eingangsimpedanz:
    High: > 1 MOhm
    Low: > 300 kOhm
    • Rauschen bei minimaler Vorverstärkung (+10 dB): -92 dBu, gemessen mit 22 Hz/22 kHz Bandpassfilter
    • Rauschen bei maximaler Vorverstärkung (+40 dB): -62 dBu, gemessen mit 22 Hz/22 kHz Bandpassfilter
    • Klirrfaktor (THD) bei minimaler Vorverstärkung (+10 dB): 0.001 %, gemessen mit 10 dBu Eingangssignal und 22 Hz/22 kHz Bandpassfilter
    • Frequenzgang bei 10 dB Vorverstärkung mit -10 dB Eingang: 10 Hz – 100 kHz +/- 0.6 dB
    • Frequenzgang bei 40 dB Gain mit -40 dB Eingang: -2.5 dB bei 10 Hz und 0 dB bei 100 kHz
    Hochpassfilter
    • Roll-Off: 18 dB/Okt., 3-Pol-Filter
    • feststehende Filterfrequenz: 75 Hz, gemessen bei -3 dB

    Anzeigen
    • VU-Meter (Moving Coil), werkseitig kalibriert mit 1 kHz Sinus auf 0 VU = +4 dBu. Die Anzeige kann mit „VU Cal“-Taste an der Gehäuserückseite auf einen Wert zwischen +10 dBu und +26 dBu als 0 VU Wert entsprechend der Bezugsreferenz +22 dBu justieren werden.
    • Peak-LED Anzeigen kalibriert auf 0 dBFS = +22 dBu. Die Kalibrierung kann an der Gehäuserückseite auf +10 dBu to +26 dBu als Bezugswert zu 0 dBFS justiert werden.
    • Die Anzeige ist umschaltbar zwischen den Positionen: Post-Hochpassfilter, Pre-Insert, Post-Insert.
    • LED-Pegel (Peak-Kalibrierung auf Mittelstellung an der Gehäuserückseite) (bei Verwendung des internen ADC).
    0: +22 dBu
    -2: +20 dBu
    -6: +16 dBu
    -12: +10 dBu
    -18: +4 dBu
    -42: -20 dBu

    Vorder- und Rückseitenanschlüsse
    Analoge Eingänge
    • Mikrofoneingang: XLR-Buchse
    • Line-Eingänge: XLR-Buchse und 6,3 mm TRS-Klinkenbuchse
    • Instrumenteneingang 6,3 mm TRS-Klinkenbuchse
    • Externer AD-Wandlereingang: 6,3 mm TRS-Klinkenbuchse
    • Return: 6,3 mm TRS-Klinkenbuchse

    Analoge Ausgänge
    • Send: 6,3 mm TRS-Klinkenbuchse
    • Symmetrischer Lineausgang: XLR-Buchse
    • DI-Ausgang: 6,3 mm TRS-Klinkenbuchse
    • DI-Through: 6,3 mm TS-Klinkenbuchse

    Zusätzliche analoge Ein- und Ausgänge
    • Cue-Mix Eingang links: 6,3 mm TRS-Klinkenbuchse
    • Cue-Mix Eingang rechts: 6,3 mm TRS-Klinkenbuchse
    • Kopfhörerausgang: 6,3 mm Stereoklinke
    Gewicht
    • 3.9 kg

    Abmessungen
    • 220 mm (B) x 104 mm (H) x 254 – 290 mm (T, Ober-/Unterseite)

    Alle Focusrite Geräte mit Kaufdatum ab dem 1. Januar 2018 profitieren von 3 Jahren Herstellergarantie!

    Focusrite
    SKU-798

    Technische Daten

    Farbe
    schwarz
    Lieferfrist
    Sofort lieferbar
    Lautsprecher (Wege)
    2-Wege

    Besondere Bestellnummern

    Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (PowerPay)

    Mit der PowerPay - Monatsrechnung können Sie Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung mit Teilzahlungsoption begleichen. MF Group Factoring AG / PowerPay bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Zahlung per Rechnung” an. Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt PowerPay die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von PowerPay. (powerpay.ch/AGB)

    Die Monatsrechnung erhalten Sie im Folgemonat per Post. Bei Teilzahlung, sind mindestens 10 % des offenen Rechnungsbetrages pro Monat zu bezahlen. Auf diese Weise können Sie ganz bequem selber entscheiden, in wie vielen Teilzahlungen Sie die Rechnung begleichen möchten.

    Bitte beachten Sie, dass pro Rechnung eine Administrationsgebühr von CHF 2.90 anfällt.

    Im Rahmen dieses Vertrags gewährt Ihnen MF Group Factoring AG / PowerPay einen Konsumkredit nach Art. 12 KKG, sofern Sie von der Teilzahlungsmöglichkeit Gebrauch machen und kein Ausschlussgrund nach Art. 7 Abs. 1 KKG vorliegt.

    Produkte der Kategorie