Novation Peak

    Novation Peak


    Peak klingt warm, kann aber auch mit jeder Menge Distortion auf Wunsch sehr bissig werden. Der achtstimmig-polyphone Desktop-Synthesizer bietet drei Oxford-Oszillatoren pro Stimme.

    Zudem verfügt Peak pro Stimme über ein Resonanz-Multi-Mode-Filter und drei Distortions in der analogen Signalkette.

    1.267,41 CHF
    Menge
    1 Woche

    Achtstimmiger polyphoner Synthesizer
    Peak klingt warm, kann aber auch mit jeder Menge Distortion auf Wunsch sehr bissig werden. Der achtstimmig-polyphone Desktop-Synthesizer bietet drei Oxford-Oszillatoren pro Stimme.

    Zudem verfügt Peak pro Stimme über ein Resonanz-Multi-Mode-Filter und drei Distortions in der analogen Signalkette.

    Analogue where it matters – digital where it counts
    Niemand anderes als Chris Huggett, der Mann hinter legendären Synthesizern wie Bass Station, Supernova, OSCar und vielen weiteren war in die Entwicklung von Peak integriert. Der Ausgangspunkt für Peak war Bass Station II, unser analoger Mono-Synth. In Peak wurde neben den komplett analog klingenden NCOs (Numerically-Controlled Oszillators) zur Steigerung der Flexibilität 17 digitale Wavetables implementiert.

    Neue Sounds von Grund auf kreieren und verfeinern
    Erweitere deinen kreativen Horizont und lasse dich von neuen Dingen inspirieren. Das Modulationssystem bietet dir häufig genutzte Zuweisungen ohne Umwege direkt an. Mit nur wenigen Tastendrücken kannst du auch umfangreichere Modulationen erschaffen oder weitere Zuweisungsebenen erreichen.

    Einfach an alles anschließen
    Du kannst Peak über USB direkt mit deinem PC oder Mac verbinden und mit dem Spielen beginnen. Dank der MIDI Ein- und Ausgänge kannst du Peak aber auch an anderes MIDI-Equipment anschließen. Oder du bindest Peak über den CV-Modulations-Eingang in ein Modular-System ein.

    Two ways to create waveforms
    Neben den analog klingenden NCOs (Numerically-Controlled Oszillators) bringt Peak auch 17 digitale Wavetables mit.

    Distortion satt
    In jeder Stimme stehen dir in der analogen Signalkette drei Distortions zur Verfügung: Vor dem Filter, hinter dem Filter und global.

    Ausdrucksvolle Kontrolle
    Peak kann polyphonen Aftertouch empfangen, was deine Ausdrucksmöglichkeiten beim Spielen deutlich vergrößert.

    Oszillatoren mit Cross-Modulation
    Du kannst die drei Oxford Oszillators jeder Stimme auch als lineare FM-Quelle nutzen, sowohl mit den analog klingenden NCOs (Numerically-Controlled Oszillators) als auch mit den digitalen Wavetables. Zudem hast du die Möglichkeit, diese in einem rekursiven Loop überkreuz zu modulieren.

    Umfangreiches Modulations-System
    Peak verfügt über eine Modulations-Matrix mit 16 Slots und 16 Direkt-Zuweisungen, die für ein intuitives Patch-Design und eine facettenreiche Sound-Bearbeitungen clever angeordnet sind. In jeder Stimme kannst du auf drei ADSR-Hüllkurven und zwei LFOs zugreifen.

    Einfach schaltbare Modulation
    Für Live-Performer sind die beiden Animate-Tasten perfekt, denn damit kannst du mit nur einer Berührung sofort deine Patches verändern.

    Werksounds, die dich umhauen
    Die Werksounds klingen beeindruckend, dafür sorgen auch Reverb, Delay und Chorus sowie der Arpeggiator.

    Einfache Verbindung mit Hard- und Software
    Verbinde Peak mit deiner Musik-Software und MIDI-kompatibler Hardware – natürlich in perfekter Synchronisation. Über den CV-Modulations-Eingang kannst du Peak zusammen mit Modular-Systemen nutzen.

    Unbegrenzte Speichermöglichkeiten für deine Sounds
    Du kannst deine Patches mithilfe der Components-Software einfach auf deinem PC oder Mac speichern.

    Alle Novation Geräte mit Kaufdatum ab dem 1. Januar 2018 profitieren von 3 Jahren Herstellergarantie!

    Product Hardware Specifications

    • 42 Control knobs
    • 8 35mm Sliders
    • 1 Volume knob
    • 2 Data encoders
    • Rubberised knob caps with spun metal discs
    • 30 Function buttons (not lit)
    • 16 Function buttons (lit)
    • 2 Animate buttons plus hold button
    • 90 Indicator LEDs
    • OLED display
    • Kensington Security Slot
    • Power switch
    • Power supply connector
    • USB socket for system / MIDI comms only (no bus-power)
    • MIDI In / Out / Thru
    • 2 1/4" jack socket for continuous or switched pedals
    • 3.5mm jack socket for CV in
    • 1/4" jack sockets for left and right outputs
    • 1/4" jack socket for headphone output
    • Metal chassis with American walnut wooden end cheeks
    • Metal magnetic inset end pieces

    Synth Engine
    8 note polyphony (dependent on voices used per note)
    Mono-Timbral
    5 Voice Modes - Mono, MonoLG, Mono2, Poly, Poly2

    Per voice
    3 oscillators
    1 noise generator
    1 ring modulator
    2 LFOs
    1 Amp envelope and 2 mod envelopes
    1 Filter

    Waveforms include:
    Sine, tri, sawtooth, square / pulse plus 17 wavetables of 5 waveforms per row

    Filter
    1x State variable OTA filter per voice
    12/24dB slope
    Low-pass / band-pass / high-pass
    Pre-filter overdrive
    Post-filter distortion

    Modulation
    16 modulation slots per patch
    Each slot has 2 sources to 1 destination

    Mod sources (17)
    Direct (depth)
    Modulation wheel
    Aftertouch (polyphonic and channel AT)
    Expression pedal 1
    Expression pedal 2
    Keyboard velocity
    LFO1 positive
    LFO1 bi-polar
    LFO2 positive
    LFO2 bi-polar
    Amp envelope
    Mod envelope 1
    Mod envelope 2
    Animate 1
    Animate 2
    CV mod input bi-polar

    Mod destinations (37)
    Oscillator 1-3 frequency, v-sync level, shape amount and level
    Noise source level
    Ring modulator output level
    Overal synth output level
    Filter drive, distortion, cut-off frequency and resonance
    LFO 1 and 2 frequency
    Amp env / mod env 1 / mod env 2 attack, decay and release
    FM Osc 1 -> osc 2, osc 2 -> osc 3, osc 3 -> osc 1 and noise -> osc 1
    Osc 3 -> filter cutoff frequency
    Noise -> filter cutoff frequency

    Effects
    Analogue distortion
    Chorus - 3 types
    Delay with 16 types of delay sync, LP and HP damping, slew and stereo
    Reverb - 3 types

    Misc
    Arpeggiator w/ key latch – 33 patterns
    Patch storage - up to 512 on hardware (ships with 256 factory patches)
    Glide
    All knobs (excl. volume), sliders and most buttons transmit and receive MIDI cc commands for external control and mapping

    Software Compatibility
    Ableton Live Lite 9 is included
    Peak is a USB-MIDI class compliant device


    Power Requirements
    Maximum power consumption 12V DC 1A

    Product Dimensions
    233mm (9.17") width x 464mm (18.27") depth x 70.5mm (2.78") height

    Novation

    Besondere Bestellnummern

    Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (PowerPay)

    Mit der PowerPay - Monatsrechnung können Sie Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung mit Teilzahlungsoption begleichen. MF Group Factoring AG / PowerPay bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Zahlung per Rechnung” an. Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt PowerPay die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von PowerPay. (powerpay.ch/AGB)

    Die Monatsrechnung erhalten Sie im Folgemonat per Post. Bei Teilzahlung, sind mindestens 10 % des offenen Rechnungsbetrages pro Monat zu bezahlen. Auf diese Weise können Sie ganz bequem selber entscheiden, in wie vielen Teilzahlungen Sie die Rechnung begleichen möchten.

    Bitte beachten Sie, dass pro Rechnung eine Administrationsgebühr von CHF 2.90 anfällt.

    Im Rahmen dieses Vertrags gewährt Ihnen MF Group Factoring AG / PowerPay einen Konsumkredit nach Art. 12 KKG, sofern Sie von der Teilzahlungsmöglichkeit Gebrauch machen und kein Ausschlussgrund nach Art. 7 Abs. 1 KKG vorliegt.

    Produkte der Kategorie