Neumann KH 420

    Neumann KH 420


    REFERENZKLASSE IM MIDFIELD-BEREICH

    Der KH 420 ist für eine Arbeitsdistanz von 150 bis 300 Zentimetern ausgelegt. Diesen Raum beherrscht er dank großer Leistungsreserven und präzise gebündelter Abstrahlcharakteristik souverän. Auch unter unterschiedlichsten raumakustischen Bedingungen bleibt der KH 420 neutral und detailklar bis in feinste Nuancen. Kein Detail geht verloren, jedes Element bleibt fein verortbar.

    3.341,69 CHF
    Menge
    Auf Anfrage

    Der KH 420 ist ein Tri-Amp-Monitor mit thermisch geschützten Class AB-Verstärkern (330 und zweimal 140 Watt). Sein Mathematically Modeled Dispersion™ Waveguide (MMD™) ist, ebenso wie die Treiber, mit höchster Präzision berechnet. Horizontal präzise aufgefächerter Schall sorgt für Flexibilität in der Hörposition; die vertikal genau begrenzte Abstrahlung reduziert Reflektionen im nahen Umfeld, etwa durch Tische oder Mischpult. Das Abstrahlverhalten des KH 420 ist bewusst wesentlich fokussierter ausgelegt, um Referenzsound über größere Arbeitsdistanz zu garantieren.

    BESTE ARBEITSUMGEBUNG: NAH AN PROFI-OHREN

    Der KH 420 ist als Midfield- und Hauptmonitor konzipiert, etwa in Projekt-, Musik-, Sende- und Post Production-Studios für Aufnahmen, Mischungen und Mastering. Auch als Mehrkanalsystem kann er frei mit allen Neumann-Studiomonitoren kombiniert werden.

    BASSREFLEXKANÄLE UND HOHE DYNAMIK: KEIN WIDERSPRUCH MEHR

    Mit seinen Tri-Amp-Verstärkern realisiert der KH 420 bis zu 122,4 dB Schalldruck. Er bleibt dabei im gesamten Frequenzverlauf hoch auflösend und neutral in der Darstellung. Dazu gehört auch eine souveräne Basswiedergabe bis 26 Hz. Trotz der dazu genutzten Ports gibt es kein Nachschwingen, keine Trägheit im unteren Frequenzbereich. Die Transientenansprache bleibt jederzeit unter feiner Kontrolle.

    Das computermodellierte Chassis ist aus dem Werkstoff LRIM™ aufgebaut – es eliminiert Resonanzen durch stehende Wellen und unterdrückt Intermodulationsverzerrungen besonders in den Mitten.

    In den anspruchsvollen Höhen sichert die eigens entwckelte, leistungsstarke Aluminium-Gewebekalotte eine verzerrungsfreie Wiedergabe. Mitteltöne zeichnet die Gewebekalotte mit extremer Genauigkeit. Ihr ultraleichtes Material und der leistungsstarke Neodym-Magnet erlauben eine deutlich bessere Transientenansprache bei deutlich weniger Verzerrungen als vergleichbare Treiber.

    DIGITALANSCHLUSS UND DELAYOPTIONEN

    Das Digital Input Module DIM 1 erweitert die Lautsprecherelektronik um einen digitalen XLR-Eingang, einen digitalen BNC-Eingang sowie einen digitalen BNC-Ausgang (192 kHz/24 Bit) für flexible digitale Signalverbindungen. Mit der Delay-Funktion (Einstellbereich 0 - 400 ms) des DIM 1 kann das Audiosignal zur Gewährleistung der Audio-Video-Synchronisation (lip sync) verzögert werden. Außerdem erlaubt die hohe Auflösung des Delays (0,1 ms) den Ausgleich von Laufzeitverzögerungen. Das Delay kann allen Eingängen (digital und analog) hinzugefügt werden. Der KH 420 ist mit dem DIM 1 nachrüstbar.

    DER KH 750 DSP SUBWOOFER

    Neben seinen hervorragenden akustischen Eigenschaften bietet dieser DSP-basierende Subwoofer im Zusammenspiel mit der Neumann.Control iPad®-App u.a. die Möglichkeit, ein KH 420 Stereopaar mittels des patentierten „Guided Alignments“ an den Raum anzupassen und das komplette Stereo-System zu steuern. Detaillierte Informationen zu allen zusätzlichen Features finden Sie hier.

    HUNDERTE GUTER GRÜNDE AUS DER NEUMANN-PHILOSOPHIE

    Der KH 420 ist nach der hauseigenen Neumann-Philosophie für Monitorlautsprecher entwickelt. Jedes Bauteil, jede Form, jedes Signal und jede akustische Wellenbewegung folgt diesem Anspruch. Es gibt keine Form, kein Bauteil ohne Grund. Konkret finden sich hunderte Gründe, die im KH 420 für außergewöhnlich reinen, neutralen Sound stehen. Dazu gehören beispielsweise Gehäuserundungen, die Diffraktionskanten verringern. Mit dem im kompletten Frequenzbereich pistonisch arbeitenden Tieftontreiber werden harmonische sowie Intermodulations -Verzerrungen selbst bei höchsten Auslenkungen auf ein Minimum reduziert. Einige dieser Gründe sind dem KH 420 anzusehen. Andere behält Neumann lieber für sich. Aber alle zusammen sind zu hören – darauf schwören Soundprofis in den großen und kleinen Studios der ganzen Welt.

    Akustik
    Freifeld-Frequenzgang26 Hz - 22 kHz, ± 3 dB
    Freifeld-Frequenzgang im Durchlassbereich28 Hz - 20 kHz, ± 2 dB
    Eigenstörgeräusch in 10 cm Abstand< 20 dB(A)
    Gesamtklirrfaktor (THD) < 0,5 % bei 95 dB SPL in 1 m> 120 Hz

    Maximalschalldruck im Vollraum / kalk. Halbraum bei 3% THD in 1 m

    116,8 / 122,4 dB SPL
    (gemittelt zwischen 100 Hz und 6 kHz)
    Basstauglichkeit: Maximalschalldruck im Halbraum bei 3% THD in 1 m109,9 dB SPL
    (gemittelt zwischen 50 Hz und 100 Hz)
    Kurzzeit-Maximalschalldruck mit IEC-gewichtetem Rauschen (IEC 60286-5) in 1 m unter typischen Abhörbedingungen109 dB(C) SPL
    Kurzzeit-Maximalschalldruck mit Musikmaterial in 2,3 m unter typischen Abhörbedingungen pro Paar103 dB(C) SPL (Full Range Betrieb)
    109 dB(C) SPL (mit Subwoofer)
    Langzeit-Maximalschalldruck mit rosa Rauschen in 2,3 m unter typischen Abhörbedingungen (einzeln/Paar)90 / 96 dB(C) SPL (Full Range Betrieb)
    90 / 96dB(C) SPL (mit Subwoofer)
    Analogeingang
    Infraschall-Filterfrequenz; Flankensteilheit9 Hz; 18 dB/Okt.
    EingangXLR, elektronisch symmetriert
    Impedanz, elektronisch symmetriert14 kOhm
    Eingangsverstärkungsregler (Empfindlichkeit)0 dB bis −15 dB
    Ausgangspegelschalter94, 100, 108, 114 dB SPL
    Gleichtaktunterdrückung> 56 dB @ 100 - 16 kHz
    Max. Eingangspegel+24 dBu (18 dBu für den analogen verzögerten Eingang)
    Digitaleingang (optional mit DIM 1)
    Eingangstyp BNCAES3, S/P-DIF
    Impedanz BNC, unsymmetrisch75 Ω (Eingang/Ausgang)
    Eingangstyp XLRAES3
    Impedanz XLR, symmetrisch110 Ω (Eingang)
    EingangsumschaltungAnalog, Digital A, Digital B, Digital A+B (mit und ohne Delay verfügbar)
    Digitalwandler: Auflösung, Technik16 bis 24 Bit DAC, Δ∑
    Digitalwandler: Abtastrate22,05 / 24 / 32 / 44,1 / 48 / 64 / 88,2 / 96 / 176,4 / 192 kHz
    Eingangsempfindlichkeit−18 dBFS = 100 dB SPL in 1 m Abstand
    Dynamikumfang: A-D-A, D-A>116 dB(A), >123 dB(A)
    Klirrfaktor und Rauschen (THD+N): analog delayed, digital < −104 dB, < -106 dB
    Maximale Delay-Einstellung für Audio-Video-Synchronisation (lip sync) und Laufzeitverzögerungen409,5 ms / 140,87 m
    Audio-Video-Synchronisation (lip sync) max. Frames10,2 (40 ms) Frames,12,3 (33 ms) Frames
    Auflösung: Zeit/Entfernung0,1 ms / 3,4 cm
    Latenz D-A (A-D-A)0,22 bis 1,85 ms (0,54 ms)
    Hinweis auf Einstellung des digitalen DelaysNeumann-Logo blinkt 1 x rot
    Hinweis auf digitale Fehler/aktivierte Limiter-SchutzschaltungNeumann-Logo blinkt rot
    Netzspannung; Netzfrequenz 100 bis 240 V~; 50/60 Hz
    Elektronik
    Klasse-AB-Verstärker Tieftöner / Mitteltöner / Hochtöner, Dauer-(Peak-)Ausgangsleistung*295 W (330 W) / 130 W (140 W) / 130 W (140 W)
    Controller-Technologieanalog, aktiv
    Trennfrequenz570 Hz / 2 kHz
    Crossover-Flankensteilheit24 dB/Okt.
    Akustikschalter - Bass0 / −2,5 / −5 / −7,5 dB
    Akustikschalter - Mitten0 / −1,5 / −3 / −4,5 dB
    Akustikschalter - Höhen1 / 0 / −1 / −2 dB
    Parametrischer Equalizerkann ausgeschaltet werden
    Parametrischer Equalizer - Gain+4 bis −12 dB
    Parametrischer Equalizer - FrequenzOFF / 25 bis 80 Hz / 50 bis 160 Hz / 100 bis 320 Hz
    Parametrischer Equalizer - Q1 bis 8
    SchutzschaltungAuslenkungslimiter: Low
    Peak-Limiter: Low
    Thermo-Limiter: Low, Mid, High
    Übertemperaturschutz: Verstärker
    Displays und Anzeigen – Gerät eingeschaltetNeumann-Logo “Weiß”
    Displays und Anzeigen – Limit/ClipNeumann-Logo “Rot”
    Netzspannung; Netzfrequenz 100 bis 240 V~, 50/60 Hz
    Leistungsaufnahme – Leerlauf60 W (+5 W mit eingebautem DIM 1)
    Leistungsaufnahme – volle Ausgangsleistung800 W
    Mechanik
    Gehäuseoberfläche, Farbelackiertes Holz und Polyurethan, anthrazit-metallic, Gehäuserückseite: Aluminium, schwarz, pulverbeschichtet
    SchallwandabdeckungMetallgitter, abnehmbar, optional
    Betriebsbedingungen+10 °C bis +40 °C, relative Luftfeuchte < 90%, nicht kondensierend
    Transport-/Lagerbedingungen−25 °C bis +70 °C, relative Luftfeuchte < 90%, nicht kondensierend
    Treiber

    magnetisch geschirmt

    Tieftöner 265 mm (10")
    Mitteltöner76 mm (3")
    Hochtöner25 mm (1")
    Montagepunkte8 x M5-Gewindebuchse auf der Gehäuserückseite
    Abmessungen (H x B x T)645 x 330 x 444 mm
    Externes Volumen93 Liter
    Gewicht35 kg (+ 100 g mit eingebautem DIM 1)
    Abmessungen mit Verpackung (H x B x T)775 x 610 x 590 mm
    Gewicht mit Verpackung; kubisches Maß41,0 kg; 0,279 m³
    Lieferumfang1 Lautsprecher KH 420
    3 Netzkabel (für Europa, UK, USA)
    1 Bedienungsanleitung
    1 Beiblatt “Getting Started Quickly”
    Neumann
    505988

    Besondere Bestellnummern

    Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (PowerPay)

    Mit der PowerPay - Monatsrechnung können Sie Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung mit Teilzahlungsoption begleichen. MF Group Factoring AG / PowerPay bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Zahlung per Rechnung” an. Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt PowerPay die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von PowerPay. (powerpay.ch/AGB)

    Die Monatsrechnung erhalten Sie im Folgemonat per Post. Bei Teilzahlung, sind mindestens 10 % des offenen Rechnungsbetrages pro Monat zu bezahlen. Auf diese Weise können Sie ganz bequem selber entscheiden, in wie vielen Teilzahlungen Sie die Rechnung begleichen möchten.

    Bitte beachten Sie, dass pro Rechnung eine Administrationsgebühr von CHF 2.90 anfällt.

    Im Rahmen dieses Vertrags gewährt Ihnen MF Group Factoring AG / PowerPay einen Konsumkredit nach Art. 12 KKG, sofern Sie von der Teilzahlungsmöglichkeit Gebrauch machen und kein Ausschlussgrund nach Art. 7 Abs. 1 KKG vorliegt.

    Produkte der Kategorie