RME Fireface 802 FS
    • RME Fireface 802 FS
    • RME Fireface 802 FS
    • RME Fireface 802 FS
    RME Fireface 802 FS
    RME Fireface 802 FS RME Fireface 802 FS RME Fireface 802 FS

    RME Fireface 802 FS


    Das Fireface 802 FS ist eine hochintegrierte Pro-Audio-Lösung für den Live- und Studio-Einsatz im 19"-Gehäuse. Ein Interface für Anwender, die keine Kompromisse bei Sound, Stabilität und extrem niedriger Latenz eingehen wollen und ein konkurrenzlos professionelles Feature-Set suchen. Wieder einmal ein Meilenstein unter den Interfaces von RME, mit dem Besten vom Besten und noch ein bisschen mehr. 60 Audiokanäle, High-End-Mikrofonvorverstärker, Wandler der Referenzklasse, eine komplette Effektsektion und der Betrieb mit bis zu 192 kHz sind die Basis für viele weitere Features.

    1.699,00 CHF
    Menge
    Auf Anfrage

    Das Fireface 802 FS ist eine hochintegrierte Pro-Audio-Lösung für den Live- und Studio-Einsatz im 19"-Gehäuse. Ein Interface für Anwender, die keine Kompromisse bei Sound, Stabilität und extrem niedriger Latenz eingehen wollen und ein konkurrenzlos professionelles Feature-Set suchen. Wieder einmal ein Meilenstein unter den Interfaces von RME, mit dem Besten vom Besten und noch ein bisschen mehr. 60 Audiokanäle, High-End-Mikrofonvorverstärker, Wandler der Referenzklasse, eine komplette Effektsektion und der Betrieb mit bis zu 192 kHz sind die Basis für viele weitere Features.

    ENTDECKE UNÜBERTROFFENE FLEXIBILITÄT

    Ultra-low latency Betrieb mit RME USB 2 Technologie, kombiniert mit der legendären RME Treiberstabilität und Wartung. SteadyClock FS Jitterunterdrückung, individuell schaltbare Referenzpegel für alle Ein- und Ausgänge, volle Stand-Alone-Funktionalität und identischer Betrieb unter Windows PC und Mac runden das Paket ab.

    Das Fireface 802 FS basiert auf einem neu entwickelten Analog- und Digitalboard. Während das Analog-Board z.B. DC-gekoppelte Analogausgänge sowie neue AD- und DA-Wandler bietet, ermöglicht das Digital-Board dank aktualisierter High-Tech-Bauteile ebenfalls interessante neue Features.

    Auf der Frontseite des Fireface 802 FS befinden sich vier leistungsstarke XLR/TRS Combo-Eingänge für Mikrofon-, Instrumenten- und Line-Signale sowie zwei Stereo-Kopfhörerbuchsen mit +17 dBu Ausgangspegel, um auch mit hochohmigen Kopfhörern hohe Lautstärken zu erreichen.

    ANSCHLÜSSE & AUSSTATTUNG

    Die Rückseite offenbart die volle Anschlussvielfalt des Fireface 802 FS. Neben MIDI und Wordclock I/O stehen zwei optische ADAT I/Os, ein AES/EBU I/O sowie acht symmetrische analoge Ein- und Ausgänge mit Line-Pegel zur Verfügung. Mit dem neuen Multi-Mode können die beiden ADAT I/Os zusätzlich zu den AES I/Os als separate optische SPDIF Ein- und Ausgänge genutzt werden. Für den direkten Anschluss des optional erhältlichen ARC USB steht ein USB A Port zur Verfügung.

    • 30 Eingangs- / 30 Ausgangskanäle
    • 12 x Analog I/O
    • 4 x Mic / Instrument
    • 2 x Phones Output
    • 1 x AES/EBU I/O
    • 2 x ADAT I/O
    • 2 x SPDIF I/O
    • 1 x Wordclock I/O
    • 1 x MIDI I/O

    USB 2 CLASS COMPLIANT AUDIO

    Das Fireface 802 FS arbeitet in zwei verschiedenen Modi: Treiberbasiert USB 2 und Class Compliant. Der Class Compliant Modus ist ein Standard, der von Betriebssystemen wie Windows, macOS und Linux Distributionen nativ unterstützt wird. Es werden keine proprietären Treiber benötigt, das Gerät wird direkt erkannt, wenn die CC-Firmware geladen wird. Der alternative CC-Modus kann über einen versenkten Taster direkt auf der Rückseite des Interfaces aktiviert werden.

    Das Fireface 802 FS bietet im Class Compliant Mode volle USB 2.0 Unterstützung. Damit stehen alle Kanäle im treiberlosen Betrieb für Linux, Mac und iPadOS zur Verfügung. Ein iPad Pro mit USB C kann bis zu 60 Kanäle für Aufnahme und Wiedergabe in TotalMix FX for iPad und auf Systemebene verwalten.

    DC-gekoppelte Ausgänge

    Die meisten Audio-Interfaces sind traditionell mit sogenannten "AC-gekoppelten Ausgängen" ausgestattet, bei denen Kondensatoren verwendet werden, um extrem tiefe Frequenzen herauszufiltern.

    Während diese Frequenzen im Audiobereich generell als unerwünscht gelten, da sie den Headroom aufzehren und möglicherweise andere Geräte beschädigen können, ist die DC-Kopplung in der Welt der modularen Synthesizer wünschenswert, wo statische oder langsame Signale zur Steuerung verschiedener Parameter wie Tonhöhenwerte oder LFOs verwendet werden.

    Alle Line-Pegel-Ausgänge des Fireface 802 FS sind vollständig DC-gekoppelt und erlauben das Senden von Steuerspannungen (CV) oder Gate-Informationen an modulare Synthesizer (wie z.B. die populären Eurorack- und Moog/MOTM/Synthesizer Formate) und andere Studio-Hardware.

    ARC USB Remote Control

    Die ARC USB wird über USB an den Computer angeschlossen und kommuniziert direkt mit TotalMix FX. Sie verfügt über 15 frei belegbare, beleuchtete Taster, ein Encoder-Rad und eine Klinkenbuchse zum Anschluss eines Fussschalters.

    Das ARC USB ist eine USB 1.1 MIDI Fernbedienung für das Fireface 802 FS. Als UAC-1-Gerät ist sie nativ kompatibel mit Windows und macOS. Einmal im Betriebssystem angemeldet, wird die ARC USB automatisch von TotalMix FX erkannt und die Kommunikation zur Steuerung des 802 FS erfolgt über einfache MIDI-Befehle.

    FEMTOSEKUNDEN FÜR DIE TAKTUNG

    Mit der SteadyClock FS verfügt das Fireface 802 FS über die neueste Clock- und Jitterunterdrückungstechnologie von RME. Basierend auf einer Femtosekunden-Clock reduziert SteadyClock FS den intrinsischen Jitter bei der Konvertierung von und nach analog über alle digitalen Formate auf ein neues Allzeittief.

    TOTALMIX FX & DIGICHECK

    Das Firefcae 802 FS ist mit dem DSP-Mixer TotalMix FX ausgestattet, der umfangreiche Routing- und Monitoring-Möglichkeiten bietet, sowie mit dem DIGICheck-Analyser, der die digitale Dateneinspeisung in beide Richtungen mit höchster Präzision messen und analysieren kann.

    RME

    Besondere Bestellnummern

    Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (PowerPay)

    Mit der PowerPay - Monatsrechnung können Sie Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung mit Teilzahlungsoption begleichen. MF Group Factoring AG / PowerPay bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Zahlung per Rechnung” an. Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt PowerPay die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von PowerPay. (powerpay.ch/AGB)

    Die Monatsrechnung erhalten Sie im Folgemonat per Post. Bei Teilzahlung, sind mindestens 10 % des offenen Rechnungsbetrages pro Monat zu bezahlen. Auf diese Weise können Sie ganz bequem selber entscheiden, in wie vielen Teilzahlungen Sie die Rechnung begleichen möchten.

    Bitte beachten Sie, dass pro Rechnung eine Administrationsgebühr von CHF 2.90 anfällt.

    Im Rahmen dieses Vertrags gewährt Ihnen MF Group Factoring AG / PowerPay einen Konsumkredit nach Art. 12 KKG, sofern Sie von der Teilzahlungsmöglichkeit Gebrauch machen und kein Ausschlussgrund nach Art. 7 Abs. 1 KKG vorliegt.

    Produkte der Kategorie